Der Kampf gegen das Chaos...

29. April 2014

...kennt ihr das...?


Ich muss jedesmal die Augen schließen, wenn ich an diesem Regal vorbei gehe, ganz zum Leidwesen meiner kleinen Zehen...furchtbar! Da hilft auch jegliches Aufräumen nichts, ein paar Stunden später sieht es wieder genauso aus...alles fällt raus und runter und überhaupt sieht es nicht schön aus.

Bei Kerstin habe ich aber vor kurzem eine tolle 'Gegen-das-Chaos-Idee' gesehen...eine Pixibuchbibliothek. Genäht aus ein paar Stoffresten, Schrägband und einer leeren Taschentücherpackung aus Pappe. 

Da ich die Verpackung aber nicht hier hatte und eh noch soviel Fotokarton übrig war, habe ich mir mal schnell ein paar Kartons selber gebastelt. 


Wie das geht, seht ihr hier. Und scheut euch nicht davor, das geht wirklich ganz einfach und relativ schnell...der Vorteil ist, dass der Karton dann auch die gewünschte Größe und Breite hat und weder zu groß, noch zu klein ist!

Ich brauchte zwei Stück...eine Bibliothek für die kleinen Bücher und eine für die Kassetten...



Es ist ein bischen tricky den Karton mit dem Schrägband um die Ecken zu nähen aber mit ein wenig Drücken hier und Geduld da, klappt das eigentlich ganz gut.

So kann ich jetzt auch wieder mit einem Lächeln an diesem Regal vorbei spazieren...:)


Womit die anderen Mädels so beschäftigt sind, seht ihr wie immer hier. Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße,

Janine

Ich mache mit: Kiddikram, Revival, Meertje

Kommentare:

  1. Tolle Idee mit dem Schrägbandabschluss – das merk ich mir!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Solche Regale kenne ich nur allzu gut ;-). Obwohl neee, mein Sohnemann ist da noch viel schlimmer *lach*.
    Deine Kisten gefallen mir sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee! Bei mir ist es nämlich auch immer so im Chaos!!! Ich muss mir deine Idee merken!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee mit den gebastelten Schachteln, sie gefallen mir sehr gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die lieben Kommentare, ich freue mich immer sehr über euer Feedback! :)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen