Tippy Toes für Sternenkinder...

2. Juni 2014

...vor etwa zwei Wochen bin ich auf den Blog von Sorgenfrei gestoßen und mir sind sofort die kleinen Tippy Toes ins Auge gesprungen.

Tippy Toes sind mini-futzi-kleine und ganz ganz niedliche Krabbelschuhe, die das Herz jeder frischgebackenen Mutter höher schlagen lassen. Leider ist meine Kleine für diese Schuhe schon zu groß geworden. *schnief* 

Zu den Mini-Tretern gibt es ein Freebook, mit der man sie blitzschnell nachnähen kann...okay, ein bischen gefriemel isses schon und es stechen einen auch mal wieder tausend Nadeln...aaaaber es lohnt sich! ;)

Da saß ich nun...in dem einen Moment noch total entzückt und gleich darauf mit einem dicken Kloß im Hals. Sorgenfrei hat mit diesem Freebook für die ganz Kleinen nämlich dazu aufgerufen 'Tippy Toes für Sternenkinder' zu nähen. Bis Ende Mai hat sie die kleinen Krabbler gesammelt, um sie an Bea von 'Kleidung für Engelchen und Sternchen' zu schicken. Bea sammelt und stellt ehrenamtlich Kleidung, Decken, Abschiedskörbchen und vieles anderes her, um sie dann Kliniken, Bestattern und Betroffenen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Hier ist mein Beitrag zu diesem Projekt...




...und es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich für dieses Projekt genäht habe.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust das ein oder andere Kleidchen, einen Strampler oder ein Mützchen zu nähen!? Bea hat auf ihrer Seite eine kleine Liste mit kostenlosen Anleitungen zusammengestellt, so dass man nicht lange nach geeigneten Schnittmustern suchen muss. Es kostet kaum Zeit und bei den winzigen Größen reichen kleinste Mengen Stoff schon aus um etwas Hübsches zu zaubern! 

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche.

Liebe Grüße,

Janine

Hier mache ich mit: Sewing SaSu, Revival, Kiddikram, Meertje, Kostenlose Schnittmuster

Kommentare:

  1. Hach, schauen die lieb aus!
    Eine tolle Runde hast du da zusammengestellt!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Janine,
    die kleinen Puschen sind einfach so schön geworden, auch wenn sie für einen traurigen Anlass sind.
    Ich bin auch Mama eines Sternenkindes und hätte mich gefreut, wenn meine Kleine solche Puschen bekommen hätte.
    Ein ganz tolles Projekt unterstützt Du da.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,

      das tut mir so unendlich leid...ich glaube es gibt nichts Schlimmeres für eine Mutter sein geliebtes Kind zu verlieren!
      Es freut mich sehr, dass dir das Projekt gefällt! Vielen Dank für deinen lieben und offenen Kommentar. ;)

      Liebe Grüße, Janine

      Löschen
  3. Hallo
    Du machst tolle Sachen, das wäre auch was für den Handgemachtes auf Reisen - der Koffermarkt, schau doch mal vorbei http://handgemachtes-auf-reisen.blogspot.de/
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Janine,
    mir läuft es gerade eiskalt den Rücken runter... *schluck*
    Ich finde es unheimlich toll, dass du so viele schöne Puschen für die kleinen Mäuse genäht hast. Das Projekt werde ich mir auf jeden Fall merken und auch was dazu beitragen. Vielen Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüße!
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jana! Schön, dass dir das Projekt gefällt und es freut mich, dass du auch etwas dazu beitragen möchtest. :)

      Liebe Grüße, Janine

      Löschen
  5. Liebe Janine,

    die Puschen sind so zuckersüß. Gleichzeitig hast du ein ganz wunderbares Projekt vorgestellt, das sogleich in meiner Linkliste gespeichert wurde. Ich werde auf jeden Fall schauen, auch etwas beitragen zu können.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen