Der Stoffhype...oder wie aus ganz normalen Frauen Ungeheuer werden...

22. Oktober 2014

...heute möchte ich euch mal eine kleine Anekdote darüber erzählen, was mir in den letzten Wochen auf der Suche nach einem Stückchen Stoff so widerfahren ist. 

Als ich mit dem Nähen angefangen habe, wusste ich noch nicht so wirklich viel über Stoffe. Ich wusste da gibt es Baumwolle und Jersey, bunt und nicht so bunt und da war dann mein Horizont was Stoffe angeht auch schon zu Ende.


Aber ihr wisst ja selber, da kommt man ziemlich schnell rein...man guckt dann mit der Zeit auch schon mal etwas genauer hin und hat vielleicht sogar eine kleine Wunschliste mit schönen Stoffen, die man gerne irgendwann mal für die meterlange To-Sew-Liste verwenden möchte.

Auf meiner Liste stand da neuerdings der Hafenkitz von 'Alles für Selbermacher'. Ich weiß noch als der rauskam, da dachte ich: 'Was soll der Hype...ist halt ein bunter Stoff, ganz süß aber so ein Tam Tam'. Nun hab ich mich aber doch in die kleinen niedlichen Kitze verliebt und wollte meiner Kleinen Rabaukin gerne ein Mützchen und eine schöne Hose daraus nähen.

Ich wusste ja nicht, was mich erwartet... 


Teilweise sind die Stoffe von einigen Shops so beliebt, dass ein kleiner Krieg ausbricht, sobald eine neue Eigenproduktion angekündigt wird.

Da wird Urlaub genommen, sich vor den PC geklemmt, die Freundinnen dazu gezwungen mitzubestellen...denn ist die Uhrzeit bekannt, geht ab diesem Zeitpunkt gar nichts mehr. Die Server sind überlastet und man gelangt noch nicht einmal auf die Startseite. Sollte man das riesen Glück haben sogar bis zum Warenkorb zu gelangen, darf man sich ja nicht zu früh freuen! Viele kommen dann nämlich nicht weiter und somit hat man sich dann eine Stunde lang vor dem Computer verrückt gemacht und bekommt zum Schluss die Nachricht...AUSVERKAUFT!! Nach noch nicht einmal 1 Stunde!!! Wahnsinn!! 


Wer jetzt aber glaubt, dass es das war, der liegt falsch...denn jetzt geht es erst richtig los!

Es wird geschimpft, gejammert, gesucht und geflucht. In E-Mails an die Shops wird gemeckert, dass es ja wohl eine Frechheit sei nur so wenig zu produzieren und sie sollen doch gefälligst mal ihren IT-Leuten in den Hintern treten. Dazu fällt mir wirklich nichts mehr ein!

Bei einigen sozialen Netzwerken gibt es bestimmte Gruppen, in denen Stoffe gekauft, verkauft und getauscht werden können. Und was man da so erlebt sprengt echt alles. Da wird dann versucht ein halber Meter Hanseherzen für 12€ zu verkaufen...und wenn man dann freundlich(!!!) absagt, bekommt man noch Sprüche an den Kopf gekloppt. Wahnsinn, oder!? Besonders beliebt sind momentan die Stoffe Pauli und Heidi...die gehen dann bei Ebay auch schon mal für 30-40€ pro Meter über den Tisch. Für ein Stückchen Stoff, der im Einkauf 16-20€ gekostet hat. 



Wer nicht kaufen oder verkaufen möchte findet bestimmt auch jemanden, der Rarität gegen Rarität tauscht. Da werden dann Hafenkitze gegen Geckos, Monstonello gegen Bauernhöfe, Heidi gegen Pauli, Pauli in oliv gegen Pauli in Kiwi getauscht...und ehe man sich versieht, hat man dann ein paar Einhörner zu Hause liegen, obwohl man doch eigentlich etwas ganz anderes haben wollte.

Was ich mich aber bei all dem ernsthaft frage ist: Werden die Stoffe gekauft, weil sie wirklich gefallen oder deshalb, weil darum so ein Hype gemacht wird und vielleicht der ein oder andere Euro nebenbei dabei rumkommt?


Ich freue mich jedenfalls, dass sich die Shops, von denen diese Eigenproduktionen stammen, nun auch einmal zu Wort gemeldet haben und dazu aufrufen diese überteuerten Stoffe nicht zu kaufen. Die Mädels von 'Alles für Selbermacher' haben nun sogar damit angefangen, dass ihre beliebten Eigenproduktionen vorbestellt werden können. Denn wenn es genug für alle gibt, muss auch keiner mehr ausgeben als der andere...und vielleicht nehmen sich die anderen Shops daran ein Beispiel. Das Geld soll ja schließlich bei denen ankommen, die die Designs machen, die Stoffe drucken und verkaufen...und nicht bei irgendwelchen privaten oder gewerblichen Zwischenhändlern, die einfach nur Glück und eine gute Internetverbindung hatten...oder!?

Liebe Grüße,

Janine

Kommentare:

  1. Recht hast du, liebe Janine!
    Du sprichst mir mit deinem Beitrag aus dem Herzen.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke , liebe Jana. Das freut mich, dass ich nicht allein so denke! :)

      Löschen
  2. OMG ich wusste gar nicht was da hinter den Kulissen abgeht! Ganz schön krank...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die ehrlichen Worte. Toll geschrieben und es ist doch nuuuuur ein Stück Stoff. ;))

    AntwortenLöschen