Struktur ins Chaos gebracht und ein kleines Freebie für euch!

8. Januar 2015

Wie ihr wisst, habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen etwas organisierter und planvoller an alles heranzugehen. Das erste was da natürlich notwendig ist, ist Ordnung zu schaffen und sozusagen einen Vor-Frühjahrsputz zu machen. Alles Alte, nicht mehr Brauchbare muss gehen und es soll Platz für Neues geschaffen werden.

Vor langer Zeit habe ich mal angefangen mir am PC Lesezeichen einzurichten für Anleitungen, Strick- und Häkelmuster und auch sonstige schöne Seiten mit Tipps und Tricks oder DIY's für irgendwas und alles. Ihr könnt euch denken, wie das geendet ist...ich habe unzählige Lesezeichen angehäuft! Und dort etwas zu finden ist manchmal schwieriger als es neu zu googlen.

Deshalb habe ich mir vorgenommen, mir ein paar essentielle Dinge zu notieren, so dass ich nicht noch dreimal das Internet oder meine Lesezeichen durchforsten muss.

In diesem Buch halte ich alles rund um meine Strick- und Häkelgeschichten fest...


...mit Foto, damit ich das Projekt immer gleich vor Augen hab.




So muss ich mich nicht mehr fragen, welche Wolle ich für die verschiedenen Projekte benutzt habe oder woher ich die Anleitungen für die Muster hatte. Hier habe ich alles auf einen Blick...


...und finde sofort, wonach ich suche. Ich liebe mein neues kleines Büchlein!

Die Notizseite habe ich, bis auf das Pattern, selber erstellt und ich dachte mir ich stelle sie euch als kleines Freebie zur Verfügung. Wenn ihr also auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr euch hier die Notizseite kostenlos herunterladen <klick>.


Ihr könnt die Seite auch super als Einkaufsliste...


...oder To-Do-Liste benutzen. Ganz wie ihr mögt! Ich hoffe sie gefällt euch. :)


Wie macht ihr das eigentlich? Merkt ihr euch alles? Schreibt ihr euch alles auf oder gilt bei euch das Motto 'Aus den Augen, aus dem Sinn'?


Liebe Grüße

Janine

Hier mache ich mit: RUMS, Revival

Kommentare:

  1. Wie süß, vielen Dank.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank. Schöne Zettel sind einfach schöner. Ich liebe es Listen zu schreiben. Auf dem Schreibtisch sind bunte Zettel. Die nehme ich, wenn ich was ordnen muss (als Label) oder wenn ich sie aus der Hand gebe. Ansonsten steht neben dem Schreibtisch eine große Box (Schuhkarton) mit Schmierzetteln von klein (A7) bis groß (A4). Fehldrucke, Reste aus Blöcken usw. Ohne kann ich gar nicht. Was ich aufgeschrieben habe, dass kann ich nicht mehr vergessen und es entspannt irgendwie :D So ein tolles Buch für meine Wollprojekte wäre ja noch was. Bisher habe ich mir immer nur einen Wolltest an die Banderole getackert und die sind alle in einem Umschlag im Wollkorb. Das ist wirklich noch ausbaufähig :D

    Liebe Grüße
    Rebecca, die sich riesig über das tolle Freebie freut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es auch Listen zu schreiben und dann nach und nach abzuhaken. An dem Spruch 'Listen abhaken macht glücklich' ist auf jedenfall was dran. Einen Wolltest an die Banderole zu heften ist auch eine super Idee, so kann man gleich nochmal schauen, wie die Wolle so war. Danke für den Tipp, den werde ich mir mal merken! ;)

      Liebe Grüße, Janine

      Löschen
  3. Cool, ich liebe solche schöne Muster und das hast du sehr schön gemacht!!! Vielen Dank dafür dass du es zur Verfügung stellst!!! Ich habe es so wie du immer gemacht und merke langsam dass es doch nicht optimal ist. Mein Mann, der sich im Bereich Informatik sehr gut auskennt, hat mir ein Programm installiert (heisst Evernote), aber ich habe gerne Papier und Bücher, deswegen werde ich sicher mal auch deine Lösung ausprobieren!!! Bin kein Informatikfreak, bin eher altmodisch und liebe Papier!!!
    Ganz liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Nathalie, das freut mich, dass sie dir gefällt! :)

      Evernote kenne ich und nutze es ebenfalls für kleine Notizen, wenn ich unterwegs bin. Sonst vergesse ich irgendwie alles. Aber ich liebe, wie du auch, Papier und deshalb setze ich mich lieber kurz hin und schreibe meine Einkaufs- oder To-Do-Liste zu Hause auf einen Zettel. Außerdem hat es mir echt Spaß gemacht das Büchlein zu basteln, ich bin richtig auf den Geschmack gekommen! :)

      Liebe Grüße, Janine

      Löschen
  4. Liebe Janine,
    danke für das Freebie! Ich fürchte, ich bin eher der aus den Uagen aus dem Sinn Typ. Leider. Etwas bis viel mehr Organisation täte mir nicht schaden.
    Eine schöne Idee mit dem Notizbuch. Ich hab wenigstens irgendwann mal angefangen, mir 'kritische' Dinge zu Schnittmustern in ein Notizbuch zu krakeln. So steh ich nicht jedes Mal neu vor der Frage, wie lang z.B. der Gummizug in der Kinderhose sein muss, damit das Bündchen nicht rutscht.

    Viel Erfolg für mehr Organisation und Planung! :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,

      genau so mache ich es auch seit geraumer Zeit. Ich habe mich nämlich auch immer wieder geärgert, dass ich einige Dinge doch wieder vergesse und dann wieder vor derselben Frage stehe...von wegen 'Das merke ich mir'. :)
      Momentan sind die Zettel noch direkt bei den Schnittmustern mit abgeheftet. Aber ein Bastelbuch folgt! :)

      Liebe Grüße, Janine

      Löschen
  5. Liebe Janine,
    vielen Dank! Deine Notizseite ist sehr schön anzuschauen!
    Ich schreibe auch sehr gerne und oft Listen - da macht das Listen schreiben doch gleich viel mehr Spaß :-)
    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen