Tatü Tata!

27. April 2015

Normalerweise mache ich meine Stoffladenbesuche gerne alleine. Ganz oft schon hatte ich Kind und Kegel mit dabei und irgendwie herrschte zum Schluss immer heilloses Chaos. Unsere Hundedame freut sich sehr über neue Gesichter, was heißt, dass sie jeden einzelnen im Laden begrüßen möchte, Küsschen geben inklusive. Das Töchterchen zieht nach und nach alle Stoffe heraus, tatscht alles an und macht auch schon mal die Kam Snaps vor der Kasse auf. Und der Papa versucht alle im Zaum zu halten...in der einen Hand die Leine mit dem wackelnden Hund und mit der anderen Hand versucht er die pubertierende 3-jährige zu fassen zu kriegen, die sich das dann natürlich nicht gefallen lassen möchte und laut meckert. Ich habe mir immer wieder eingebildet das erleichterte Seufzen der Stoffverkäuferinnen gehört zu haben, wenn wir den Laden verlassen haben. 

Deshalb mache ich das jetzt meistens alleine. So habe ich meine Ruhe und alle sind glücklich. Mittlerweile ist es wie Urlaub für mich! :)

Weil es sich aber gerade so gut passte, habe ich die kleine Rabaukin letztens mitgenommen. Ich wollte auch nur ein paar Kleinigkeiten besorgen haha. Da hat sie sich diesen schönen Polizei-Jersey ausgesucht. Und da auf meiner To-Sew-Liste schon seit längerem ein Jerseykissen steht, habe ich ihn gleich mitgenommen.






Sie liebt dieses Kissen! Momentan stehen Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei ganz hoch im Kurs...halt alles was Krach macht. *g*

Habt einen schönen Start in die Woche!

Eure Janine



Schnitt: By Myself
Material: Polizeijersey über Lilyblue, Kisseninlet von Ikea
Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache, Crealopee, Revival, Kopfkino
Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen