Let's Rock...mit blauem Knie!

2. Juni 2015

Der Sommer soll kommen...jahaa...mit großen Schritten Ende der Woche. Ich bin ja nicht so der 'Juhuu-30-Grad-ich-schwitze-gerne-Typ' aber freue mich wahnsinnig auf ganz viel Sonne und Wärme. Der Mai hatte ja leider nicht gerade viel davon für uns übrig. 

Ich stocke gerade die Sommergarderobe der kleinen Madame auf. Einen einzigen Rock hatte sie noch im Kleiderschrank der ihr passte. Ein Jeansrock...da wollte ich ihr unbedingt noch ein paar luftige Jerseyröcke nähen. Heute zeige ich euch mal den ersten...meinen Prototypen sozusagen.
Da ich nämlich kein Schnittmuster für einen ganz einfachen Rock, ohne Rüschen oder Ähnliches im Netz als Freebook gefunden habe, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen mich mal selber dran zu wagen. Und ich finde ihn eigentlich sehr gelungen!
Etwas kurz vielleicht!? Oder was sagt ihr? Ein Stückchen länger?
Die lädierten Knie sind übrigens ein Muss bei 3-Jährigen! :)  Und wisst ihr wie es meistens dazu kommt? Es passiert nämlich nicht beim Fahrradfahren oder bei waghalsigen Kletterpartien auf dem Spielplatz...nee, da ist die Konzentration hoch und ich schlage regelmäßig die Hände über den Kopf zusammen, wenn ich sie irgendwo hoch oben balancieren sehe. Meine ersten grauen Haare kommen definitiv daher! :)
Gleichzeitig ist sie nämlich ein 'Hans guck in die Luft' und stolpert einfach gerne in regelmäßigen Abständen über ihre eigenen Füße. Ich weiß nicht wie sie es schafft beides zu vereinen aber sie ist auf jedenfall sehr gut darin. Ich kann mich aber noch gut daran erinnern, dass ich auch immer mit kaputten Knien nach Hause kam...wie die Mama, so die Tochter!

Habt einen schönen Dienstag!

Eure Janine

Schnitt: Meiner
Material: Heidi von Stoff und Liebe
Verlinkt: CreadienstagRevivalCrealopeeKiddikramMeitlisache

Kommentare:

  1. Wunderschön! Bei meinen Jungs sehen die Beine viel, viel schlimmer aus :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Kaputte Knien, es ist ja ein Muss mit drei, mein Jüngster wird 3 im August und ich zeige lieber nicht, wie seine Knien aussehen und schaue nicht immer, wenn er die steile Strasse bei uns runter rast, oder er fliegt ;-) Daher kommen meine viele grauen Haare sicher auch!!! Ich finde deinen Rock sehr gelungen, ich würde aber sagen, dass wenn er unter mehr weite hätte, er auch nicht kurz aussehen würde, was meinst du? Ich glaube gar nicht, dass der Rock zu kurz ist, aber die Form gibt vielleicht das Gefühl, dass er etwas kurz ist. Der Stoff ist wunderschön !!!
    Ich freue mich schon weitere Exemplare zu sehen!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Janine, dieses Stolpern hat mein Schnubsi auch. Es ist ein nach vorn gedrehter Hüftknochen, der sich nach der Geburt nicht mehr richtig zurück gedreht hat (Man bedenke, dass die ja total eingeknietscht im Mutterleib sind und deswegen ja auch recht gelenkig sein müssen). Laut dem Kinderarzt verwächst sich das einfach und ich soll ab und an mal die Schuhe falsch herum (Entenfuss) anziehen, damit sich die Füsse nach aussen drehen... Also keine Sorge! Das wird wieder! Und die Länge des Rockes ist super - so geht beim Stolpern wenigstens nicht der schöne Stoff kaputt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Und was ich noch vergessen habe: Der Schnitt ist super! Einfach, schlicht und zuckersüss!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Rock toll,ein wunderschöner Stoff ist das. Und blaue oder auch aufgeschlagene Knie gehören doch irgendwie dazu nicht? :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  6. Die Länge und die Knie sind toll! :-) Das muss bei Dreijährigen so sein! :-D
    LG

    AntwortenLöschen