La Playita

12. April 2016

Um diesen Schnitt von Bienvenido Colorido bin ich schon eine ganze Weile herumgeschlichen. Ich hätte nicht gedacht, dass er so schnell und auch einfach zu nähen ist. Deshalb kommt er ab sofort auch auf die Lieblings-Schnitt-Liste.


Wegen der Bindebänder hatte ich vorher ein leicht mulmiges Gefühl aber dank der sehr guten Anleitung sind sie in null Komma nichts genäht. Und bei der Gelegenheit konnte ich mich auch mal voll und ganz an meiner neuen Cover ausgetoben. Ich möchte auf dieses Schmuckstück nie niemals nie wieder verzichten müssen! Man muss drauf stehen aber ich finde Covernähte einfach wahnsinnig toll!



Den schönen Apfelstoff hatte ich mir im März beim Lagerverkauf von Lillestoff unter den Nagel gerissen und wusste sofort, dass ich daraus ein Sommerkleid nähen möchte. Im Nachhinein ärgere ich mich, nicht noch mehr eingepackt zu haben.

Der Sommer ist ja noch ein wenig hin aber bei den frühlingshaften Temperaturen habe ich jetzt schon mal mit der Sommergarderobe für dieses Jahr begonnen. Aus dem letzten Jahr passen der Mini nämlich nicht einmal mehr die Socken. Ich weiß das sage ich zu oft, aber sie wächst einfach viel zu schnell. Eigentlich ist sie nämlich auch gar keine Mini mehr...was sie mir mittlerweile auch des Öfteren selber sagt! :)


Welche Sommerschnitte näht ihr diese Saison? Welche Altbekannten sind bei euch immer mit dabei und welche Neuen wollt ihr dieses Jahr ausprobieren? Ich möchte mal ein paar neue Schnitte ausprobieren...und ein bischen Inspiration von euch wäre toll!!

Habt eine schöne Woche!

Liebe Grüße,

Janine

Material:Lillestoff
Schnitt: La Playita (110) von Bienvenido Colorido
Verlinkt: Creadienstag, Lillelieb-Links, HoT, Dienstags-Dinge

Kommentare:

  1. dieser schnitt ist toll, sieht echt klasse aus das kleid. super stoffwahl! ... das gute stück hat bestimmt das zeig zum lieblingskleid des sommers ;-)
    ich hab im letzten jahr und auch in diesem zig kleider nach dem schnitt VLIELAND von schnittreif genäht, aber für große mädchen ;-) (gr. 40+42+44), habe ihn immer mal wieder verändert, so dass ganz viele verschiedene varianten daraus entstanden sind.
    jetzt habe ich einen neuen schnitt für ein kleid, EMMA von lilofee-design. beide schnitte habe ich bei dawanda gekauft. ich bin gespannt wie mir die erste EMMA gelingt...
    ich guck mich noch ein bisschen bei dir um, liebe grüße von der insel rügen, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Hummelelli! ;)

      Schnittreif hat so viele schöne Schnitte, da kann ich mich immer gar nicht entscheiden. Ich habe mir letztens erst Frau Fannie zugelegt...ein schöner legerer Schnitt! <3
      Emma kenne ich noch gar nicht...da schaue ich doch gleich mal mach. Danke für die Tipps!
      Eine schöne Woche dir! :)

      Liebste Grüße, Janine

      Löschen