Taschenliebe

7. April 2016

Dass ich ein absoluter Taschennarr bin, muss ich hier bestimmt nicht noch einmal erwähnen. Ich denke das weiß nun jeder. Mit eigener Familie hat sich diese Liebe noch verstärkt. Nun sind sie nicht mehr nur ein Accessoire sondern zudem sehr praktisch und müssen obendrein ordentlich was aushalten.


Je älter die Mini wird, desto mehr muss auch mit. Von Puzzles über Stifte und Kostüme bis hin zu einer ganzen Armada an Haargummis und Kuscheltieren, ohne die sie nicht losfährt. Dafür hat sie bereits ihren eigenen kleinen Koffer, der auch immer prall gefüllt ist, wenn wir am Wochenende zur Oma fahren. Die ein oder andere von euch kennt das vielleicht.


Für die praktischen Dinge wie Wechselklamotten oder Schlafsachen müssen dann meine Taschen herhalten. Da heißt es dann:'Mama, dafür habe ich keinen Platz mehr in meiner Tasche!'


Höchste Zeit also mal wieder eine große Tasche mit ordentlich viel Stauraum zu nähen. Da passt alles rein und ich muss nicht 3 Taschen mitschleppen. Und sie lässt sich auch wunderbar als Shopper verwenden...schon ausprobiert! :)

Liebe Grüße,

Janine

Material:Michael Miller
SchnittMeiner
VerlinktRUMS

Kommentare:

  1. Die sieht toll aus. Genau so eine ähnliche möchte ich mir auch noch nähen für meine Reise im Oktober. Kann ja sein, dass auf einmal etwas nicht mehr im Rucksack Platz hat :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Für den Urlaub ist sie sicher auch sehr praktisch...dann haben die Mitbrinsel auch ihren Platz! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Dankeschön! Für den Urlaub ist sie sicher auch sehr praktisch...dann haben die Mitbrinsel auch ihren Platz! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen